Die Kurpfalz und die Wittelsbacher

Eines der ältesten und bedeutensten  Hochadelsgeschlechter des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation ist das Haus Wittelsbach.
Mit dieser Führung erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Dynastie, über den Stadtgründer Friedrich IV., dem Anführer der protestantischen Union, der Wein viel mehr als Wasser liebte, über Kurfürst Karl Ludwig, der religiös Verfolgten eine neue Heimat gab,  aber seine Tochter Liselotte aus ihrer Heimat vertrieb, über das Universalgenie Carl Theodor und seinen Musenhof.
Wir bewundern im historischen Teil der Stadt die Außenfassade des Schlosses, spazieren entlang der Stadtmauerreste und bestaunen prachtvolle Kirchen.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 95,00 € für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Stadtführung: mind. 1 Person, max. 25 Personen (Weitere Guides können hinzugebucht werden).
Teilnehmerzahl Rundfahrt durch Kurpfalz: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen.

Kurpfalz-TOUR 1 – Städte und Schlösser der Kurfürsten

Genießen Sie bei einer Rundfahrt durch die Kurpfalz das Wittelsbacher Erbe.

“Heidelberg und Mannheim
Mannheim und Heidelberg erlebten ihre Blütezeit als Residenzstädte der Kurfürsten, die die Künste und Wissenschaften in der Kurpfalz förderten. Heidelberg ist wegen seiner einzigartigen  Schlossruine berühmt und weltweit als Stadt der Romantik bekannt.
Mannheim verkörpert das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der heutigen Metropolregion Rhein-Neckar und steht für Wissenschaft, bedeutende Erfindungen, Handel, Kunst und Musik.

Dauer: ca. 4,5 Stunden
Preise: 155,00€ für Gruppen + zuzügl. mögl. Eintrittsgebühren (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €
Teilnehmerzahl Rundfahrt: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen (Schlosseintritt Heidelberg max. 15 Personen – Personenzahl ist abgängig von gültigen Corona-Regelungen. Weitere Guides können hinzugebucht werden).

Kurpfalz-TOUR 2 – Kurfürst Carl-Theodor und seine barocken Residenzen

Genießen Sie bei einer Rundfahrt durch die Kurpfalz das Wittelsbacher Erbe.

“Mannheim und Schwetzingen
Die Universität der Stadt Mannheim befindet sich im zweitgrößten Barockschloss Europas. Diese ehemalige Residenz der Kurfürsten von der Pfalz ist nur ein Zeugnis von vielen aus der Blütezeit der Stadt im 18. Jahrhundert. Mannheim ist bis heute ein Zentrum für Kultur und Wissenschaften.
Von der modernen Großstadt begleiten wir Sie nach Schwetzingen in die einstige Sommerresidenz des Kurfürsten. Genießen Sie dort einen ausgedehnten Spaziergang im einzigartigen Schlossgarten oder besichtigen Sie die bezaubernden Innenräume des Schlosses.
Vor oder nach der Schlossgartenführung kann man bei Kaffee und Kuchen entspannen!

Dauer: ca. 4,5 Stunden
Preise: 155,00€ für Gruppen + zuzügl. Eintrittsgebühren für Schlossgarten Schwetzingen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €
Teilnehmerzahl Rundfahrt: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen.
Teilnehmerzahl Schlossgartenführung Schwetzingen: mind. 1 Person, max. 20 Personen. (Weitere Guides können hinzugebucht werden).

Kurpfalz-TOUR 3 – An die Bergstraße und durch den Odenwald

Rundfahrt entlang der Bergstraße und durch den Odenwald.

Dauer: 4,5 Stunden
Preise: 155,00€ für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €
Teilnehmerzahl Rundfahrt: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abgängig von gültigen Corona-Regelungen.

Kurpfalz-TOUR 4 – Die Deutsche Weinstraße und der Pfälzer Wald

Genießen Sie bei der Rundfahrt die Deutsche Weinstraße und den Pfälzer Wald.

Dauer: ca. 4,5 Stunden
Preise: 155,00€ für Gruppen, Fremdsprache (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €
Teilnehmerzahl Rundfahrt: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abgängig von gültigen Corona-Regelungen.

Kurpfalz-TOUR 5 – Vom kurfürstlichen Garten auf die Via Triumphalis

Der Schwetzinger Schlossgarten zählt zu den Meisterwerken der europäischen Gartenkunst. Kurfürst Carl Theodor ließ diesen bezaubernden Garten in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts anlegen.

Nach einem ausgedehnten Spaziergang durch den prachtvollen Garten der ehemaligen Sommerresidenz des Kurfürsten begleiten wir Sie in eine der ältesten Städte Deutschlands, nach Speyer. Der Kaiserdom, die malerische Altstadt, Museen und andere Sehenswürdigkeiten laden Sie ein, in die Geschichte der Stadt einzutauchen oder Sie genießen die kulinarischen Köstlichkeiten in der Maximilianstraße, der Lebensader der Stadt.

Dauer: ca. 4,5 Stunden
Preise: 155,00€ für Gruppen + zuzügl. Eintrittsgebühren (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €
Teilnehmerzahl Rundfahrt: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abgängig von gültigen Corona-Regelungen.
Teilnehmerzahl Stadtführung: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abgängig von gültigen Corona-Regelungen (Weitere Guides können hinzugebucht werden).

Kurpfalz-TOUR 6 – Kloster- und Tabakstadt Lorsch und Römerstadt Ladenburg

Zwei historische Städte in einer Tour:
Lorsch – Das reichsunmittelbare Kloster Karls des Großen ist Weltkulturerbe, der Tabak schaffte den Reichtum. Wir gehen auf Erkundung.
Ladenburg – Den Kelten folgten die Römer, die sie zur Stadt machten, zur ältesten Stadt rechts des Rheins. Eine weitere Blütezeit finden wir im Spätmittelalter. Im 20. Jahrhundert wählte Carl Benz diesen Ort zu seinem Alterssitz.

Dauer: ca. 4,5 Stunden
Preise: 155,00€ für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €
Teilnehmerzahl Rundfahrt: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abgängig von gültigen Corona-Regelungen.

Schlossgartenführung Schwetzingen: Der Schlossgarten

Schwetzingen, eine lebendige Stadt in der Kurpfalz, berühmt für ihren Spargel und die Festspiele, war im 18. Jahrhundert Sitz der Sommerresidenz der Kurfürsten von der Pfalz.

Die Schlossanlage mit ihrem prachtvollen Garten lädt zu jeder Jahreszeit zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Betreten Sie diese 72 Hektar große Gartenanlage, werden Sie in eine andere Welt versetzt. Sie lustwandeln durch den französischen Barockgarten, vorbei an mythologischen Skulpturen und Tempeln, Wasserspielen und einer faszinierenden Moschee. Schließlich gelangen Sie in den englischen Landschaftsgarten mit Kanälen und Seen.
Lassen Sie sich verzaubern!

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preise: Gartenführung bis 1,5 Stunden mit max. Teilnehmerzahl von 20 Pers. pauschal : 7,00/Pers. Garteneintritt + 20,- Lizenz Gebühr + 90,00€  (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Verlängerungsstunde: 30,00 €

Schlossführung Schwetzingen: Das Leben am Hofe des Kurfürsten Carl Theodor

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen dienten dem Kurfürsten Carl Theodor als Sommerresidenz.
Die Hofhaltung wurde in den warmen Monaten von der Hauptstadt Mannheim nach Schwetzingen verlegt. Der Name Carl Theodor steht für die wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit im 18. Jahrhundert und für den Aufstieg Schwetzingens zu einem der Kristallisationspunkte des Barock und der Aufklärung. Zahlreiche Reformen und Gründungen gehen auf diesen Kurfürsten  zurück und begeistern noch heute.
Lassen Sie sich verzaubern!

Schlossführung Schwetzingen
Dauer: 1 Stunde
Preise: mit max. Teilnehmerzahl von 20 Pers. pauschal: 180,00€ (jede weitere Person + 9,00€) (Garteneintritt inkl.)

Einblicke in Schloss und Garten Schwetzingen
Dauer: ca. 2  Stunden (Schlossführung  & Gartenführung 60 min)
Preise:  mit max. Teilnehmerzahl von 20 Pers. pauschal: 216,00€ (jede weitere Person + 10,80€) (Garteneintritt inkl.)

Speyer – Dom- und Kaiserstadt

“Macht euch auf nach Speyer”, diesen Satz aus Goethes “Götz von Berlichingen” legen wir Ihnen nahe.
Als eine der ältesten Städte Deutschlands ist Speyer einzigartig. Ihr Wahrzeichen, der Kaiserdom, gehört seit 1981 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Judenhof mit den Resten der Synagoge und der Mikwe ist Zeugnis einer blühenden jüdischen Gemeinde des mittelalterlichen Speyers.
In der malerischen Altstadt und in der Maximilianstraße, der Lebensader der Stadt, auf der Kaiser, Könige und andere hohe Herrschaften ihren Einzug hielten, sind Sie eingeladen, das üppige Pfälzer Leben mit allen Sinnen zu genießen.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 95,00 € für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen

Heidelberg – Kurfürsten und Universität

Die Stadt ist “ein Gesamtkunstwerk aus Natur und Menschenhand”.
Fast 500 Jahre war sie Residenz der Pfalzgrafen bey Rhein, später der Kurfürsten von der Pfalz. Hier befindet sich die älteste Universität Deutschlands.
Sie werden staunen, welche Schriftsteller, Künstler oder Nobelpreisträger im Zusammenhang mit dieser Stadt genannt werden können.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 100,00 € für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen

Elisabeth Auguste und Schiller in Oggersheim

Elisabeth Auguste und Schiller in Oggersheim.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 70,00€ für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen

Wallfahrt, brotlose Kunst und Gerstensaft

Die Rede ist von Ludwigshafen-Oggersheim.
Kelten und Römer weilten hier,  Kurfürstin Elisabeth Auguste zog das Leben in der Nebenresidenz einer Scheidung vor, Friedrich Schiller versteckte sich in Oggersheim, Bundeskanzler Helmut Kohl hatte hier seinen Wohnsitz.  Eine Bierbrauerei dürfte auch nicht ihre Anziehungskraft verfehlen.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 70,00€ für Gruppen + zuzügl. mögl. Eintrittsgebühren (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen

Historisches Oggersheim – Rundgang 

Zwei Blütezeiten hat der Ortsteil in der Vergangenheit erlebt und ist zu Beginn des 14. Jahrhunderts schon Stadt gewesen. Heute ist Oggersheim ein Stadtteil von Ludwigshafen.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 70,00€ für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen

Worms – Auf den Spuren der Römer, Nibelungen und Juden wie auch von Martin Luther

Wir besuchen den Dom, den ältesten, erhaltenen europäischen Judenfriedhof – Heiliger Sand – und das größte Denkmal für Martin Luther weltweit.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 95,00€ für Gruppen (Zuschlag Fremdsprache 25,00€/Gruppe)
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. Personenzahl ist abhängig von gültigen Corona-Regelungen

Bildquelle: Worms, 1521.  3D-rentering von FaberCourtial